moviejam


Die Welten junger Menschen
für alle verständlich machen.

Dokumentarfilmnerds

Das sind wir

Hi! Wir sind moviejam. Wir machen Filme, um die Geschichten junger Menschen zu erzählen – und erklären Älteren dabei unsere Perspektive.

Seit über 6 Jahren machen wir zusammen Filme: zuerst als Kollektiv, dann als Unternehmen. Dabei verbindet uns die Leidenschaft und Liebe für packende Dokumentarfilme – immer mit gesellschaftlicher Relevanz.

Wir arbeiten mit engagierten jungen Menschen, die ihre spannenden und emotionalen Geschichten erzählen. Wir filmen die Erfinder:innen, Aktivist:innen und Macher:innen von morgen.

Das Wichtigste: Die Geschichten dieser Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Wir wollen den Millenials und der Generation Z eine Stimme geben. An ihnen sind wir als junge Filmproduktion besonders nah dran.

Wir arbeiten mit TV, Streamingdiensten, Industriekund:innen, dem öffentlichen Dienst und Schulfilmvertrieben.

In Politik und Gesellschaft

Unser Engagement

Mit über 200 Presseclippings in den letzten vier Jahren in der bundesweiten Presse, gelingt es uns mit unseren Filmen die Bedürfnisse der Jugend für oft ältere Entscheidungsträger:innen sichtbar zu machen – und somit aktiv für Veränderung einzutreten.

 

 

Wir sehen unsere gesellschaftliche Verantwortung aber noch weiter – mit persönlichem Engagement wollen wir Veränderung durch Aktion schaffen. In Politik und Gesellschaft.

2019 starteten wir eine Petition an den Bayerischen Landtag – mit ganz besonderem Erfolg, denn durch diesen Film und den Bemühungen darüber hinaus stehen psychische Erkrankungen künftig im Lehrplan des Freistaat Bayerns.

Durch zahlreiche Medienberichte wurde das Thema über mehrere Jahre deutschlandweit durch viele Menschen wahrgenommen und verfolgt. So entstanden auch Vorhaben in anderen Bundesländern, das Thema in die schulische Bildung aufzunehmen.

Hier lesen – Neuester Bericht

Mit einer Online-Petition erhöhten wir den öffentlichen Druck auf politische Stakeholder in Bayern, unsere Forderungen zu Aufklärung zu Depression in Schulen, ernst zu nehmen. Über 44.000 Menschen sind unserer Auffassung gefolgt. 

Hier gehts zur Petition.

Bei dem Aktionstag zu psychischen Erkrankungen im Bayerischen Landtag wurde auf Einladung von Landtagspräsidentin Ilse Aigner unsere Produktion «GRAU IST KEINE FARBE» vor über 200 Menschen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik gezeigt. 

Im Rahmen des Aktionstags überreichten wir Frau Aigner einen offenen Brief mit der Aufforderung innerhalb ihrer Partei für mehr Einsatz bei diesem Thema einzustehen.

Hier zur Rede von Landtagspräsidentin Aigner 

Hier zur Podiumsdiskussion

Für Liebesbriefe!

moviejam GbR
St.-Pauls-Platz 5
80336 München

Schreib uns!

info@moviejam.de